Donnerstag, 1. Februar 2018

Was ist eine Haßnachricht?- Facebook klärt auf

Jemand postete auf Facebook:

"Es wird Zeit, die  Afdler totzuschlagen.Ich bewaffne mich jetzt. Weg mit dem Saupack"

Dies wurde bei Facebook zur Anzeige gebracht, daß das doch eine unzulässige
Haßbotschaft sei. Facebook respondierte, daß das gegen keine unserer Gemeinschaftsstandards verstoße und so wird das nicht gelöscht.  
(Anonymus 31.Jänner 2018)

Gleichzeitig meldet Compact Online:

Geht’s jetzt so richtig los? Gleich mehrere Seiten von AfD-Ortsverbänden hat das soziale Netzwerk vor fünf Tagen ohne Angabe von Gründen zeitgleich vom Netz genommen. COMPACT ging der Sache  auf die Spur.
Frust und Wut bei AfDlern. Über Nacht löschte Facebook die Seiten von mehr als einem Dutzend Ortsverbänden in NRW. Bis heute sind folgende Seiten nicht zu mehr erreichen.
netzdg facebook afdschaak facebook
 So enfach ist das: Früher hätte man das einfach Zensur genannt, jetzt läßt die Regierung die Zensur durch facebook und andere durchführen unter der Drohung, wenn nicht zensiert wird, drohen Geldstrafen. Zensiert wird das der  Regierung nicht Genehme, aber selbst Mordaufrufe gegen Oppostionelle werden nicht gelöscht.  
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten